Günter Ogger, geboren 1941, ist einer der bekanntesten deutschen Wirtschaftsjournalisten und arbeitete lange Jahre als Redakteur beim Wirtschaftsmagazin Capital. Mit seiner Managerkritik "Nieten in Nadelstreifen" eroberte er die Bestsellerlisten; dieses Buch erreichte eine Gesamtauflage von über 1,2 Millionen Exemplaren.

Babylon wurde zur wohlhabendsten Stadt des Altertums, weil seine Bewohner den Wert des Geldes schätzten und solide wirtschaftliche Grundregeln bei der Schaffung von Vermögen, beim Sparen und bei der Anlage zur weiteren Geldvermehrung befolgten. Die Gleichnisse von Bansir, dem Wagenbauer, oder von der Mauer von Babylon und viele andere geben diese noch immer aktuellen Grundregeln weiter.

Neue Ideen fallen nicht vom Himmel - das gilt nicht nur für technische Erfindungen, sondern auch für wissenschaftliche Erkenntnisse. Woher stammen neue Ideen? Wann setzen sie sich durch? Wie wird jemand ein herausragender Wissenschaftler, der Bahnbrechendes leisten kann?

In diesem Buch wird erklärt wie diese Strategie auf eine Art und Weise, die jeder Leser verstehen und in seinem eigenen Depot erfolgreich nachvollziehen kann. Browne erklärt, wie Anleger die "Rabattangebote" des Marktes erkennen, überbewerteten Papieren aus dem Weg gehen und Ihr Kapital vor Verlusten schützen. Mit diesem Buch können Anleger die erfolgreichste Anlagestrategie der Welt einfach und unkompliziert erlernen und umsetzen.

Ein Buch, das die Börse zum Beben bringt
Michael Lewis, begnadeter Sachbuchautor, lüftet mit seinem neuen Buch "das dunkelste Geheimnis der Börse".

Der Autor analysiert die Kosten bei Altersvorsorgeprodukten - Bankprodukte und Wertpapiere, geschlossene Beteiligungen und Versicherungen - und entwickelt eine Kennzahl, die erstmals den Vergleich der Produkte anhand der Kosten ermöglicht. Dabei untersucht er bekannte und vor allem auch versteckte Kosten.

They Hit "The Street." Forget what you've read, forget what you've heard, forget what you've been taught. Monkey Business pulls off Wall Street's suspenders and gives the reader the inside skinny on real life at an investment bank, where the promised land is always one more twenty-hour workday and another lap dance away.

Die Finanzkrise ist ein klein wenig abgeebbt. Was bei vielen Marktteilnehmern geblieben ist, ist ein schales Gefühl. Die Sinnfrage geht um. Einer derjenigen, die sich Gedanken machen, ist John C. Bogle, der Gründer der legendären Vanguard Group. Bogle zieht Bilanz und wirft einen Blick auf die wahren Werte hinter Geld, Beruf und Persönlichkeit.

Among the library of investment books promising no-fail strategies for riches, Benjamin Graham's classic, The Intelligent Investor, offers no guarantees or gimmicks but overflows with the wisdom at the core of all good portfolio management. 

Die Finanzkrise ist ein klein wenig abgeebbt. Was bei vielen Marktteilnehmern geblieben ist, ist ein schales Gefühl. Die Sinnfrage geht um. Einer derjenigen, die sich Gedanken machen, ist John C. Bogle, der Gründer der legendären Vanguard Group. Bogle zieht Bilanz und wirft einen Blick auf die wahren Werte hinter Geld, Beruf und Persönlichkeit.