Die eigene Altersvorsorge lässt sich häufig durch Übertragung von Basisrenten-Guthaben von einer Lebensversicherung auf einen anderen Anbieter verbessern.

 

Kunden, deren Rürup-Rente kurz vor dem Beginn der Renten-Auszahlung steht, bekommen von ihrem Versicherer ein Schreiben, in dem ihnen die zu erwartende Rente mitgeteilt wird. Manche dieser Verträge beinhalten laut den Allgemeinen Verbraucher-Informationen (AVB) eine Open Market Option. Diese Option beinhaltet das Recht des Versicherungsnehmers, sich zum Rentenbeginn den Versicherer, der ihm die beste Rente zahlt,  frei am Markt auszuwählen. Dabei ist eine Übertragung des Basisrenten-Guthabens steuerlich neutral. Sie ist jedoch immer von der Zustimmung der beiden Gesellschaften abhängig.

Die beiden nachstehenden Beispiele belegen, wie wertvoll eine solche Open Market Option für den Versicherungsnehmer sein kann. In beiden Fällen liegt die die Rente des neuen Versicherers mit 60 Prozent bei der 65 jährigen Frau beziehungsweise 69 Prozent bei dem 66 jährigen Mann über der von dem ursprünglichen Versicherer gebotenen Rente.

 

Open Market Option Basisrente

Aus diesem Grund sollte man immer beim aktuellen Versicherer anfragen, ob eine Übertragung laut AVB rechtlich möglich ist beziehungsweise einem Wechsel des Anbieters zugestimmt wird. Im nächsten Schritt wird bei der neuen Gesellschaft ein konkretes Angebot angefordert und der Kunde wählt das für ihn passende Modell aus. Nach Antragseingang wird  die neue Vertragsnummer erstellt und von der neuen Gesellschaft das Kapital beim Voranbieter angefordert. Nach Zahlungseingang vom Voranbieter, in der Regel zwei Wochen nach dem ursprünglichen Rentenbeginn, wird der neue Vertrag policiert und der Kunde erhält zum ersten des Folgemonats seine höhere Rente ausbezahlt.

 

Kernaussage

John D. Rockefeller hat gesagt: “Es ist besser, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.”  Wir zeigen Ihnen, worüber es nachzudenken gilt.

Nikolaus Reeder

Weitere Beiträge des Autors

Inflation – na und!

Niemand kann heute sagen, ob die Preise nächsten Monat stark steigen und ob ein Preisanstieg temporär oder dauerhaft ist. Erfreulicherweise benötigt man aber gar kein Kristallkugel, um sein...

Verwandte Beiträge

Unterstützungskasse