Login

Oops...
Slider with alias none not found.

Im abgelaufenen Quartal verzeichneten die entwickelten Märkte in Euro positive Renditen, während die Schwellenmärkte auf dem Niveau des vorherigen Quartals verblieben.

 

Marktbersicht Q3 2019 Q3

In den entwickelten Märkten und den Schwellenmärkten haben sich die kleineren Unternehmen schlechter als die großen Aktiengesellschaften entwickeltet. Wachstumswerte sind in den entwickelten Märkten besser gelaufen als Substanzwerte, während diese beiden Anlageklassen sich in den Schwellenmärkten ähnlich entwickelt haben.

Übersicht aller Anlageklassen Q2 2019 Q3

Die realisierten Laufzeitprämien von Anleihen waren in den entwickelten Märkten generell positiv, genauso wie die realisierten Bonitätsprämien: Investment-Grade-Unternehmensanleihen mit niedrigen Bonitäten konnten wie im vorherigen Quartal im Vergleich zu den entsprechenden Anleihen mit höheren Bonitäten eine überdurchschnittliche Entwicklung aufweisen

Entscheidend für erfolgreiches Investieren ist, dass die Anlagestrategie nicht am kurzfristigen auf und ab der Märkte ausgerichtet ist. Stattdessen verfolgen wir für Sie eine langfristige Strategie. Wie die folgende Graphik zeigt, zahlt sich unsere empfohlene Übergewichtung der Faktorrenditen im Vergleich zum weltweiten ausgerichteten MSCI All Country Index aus.

Weltweite Gesamtmarktentwickluung 1994 - 2018 - Ein langfristiger Blick auf Renditen und Marktvolatilität

 

Kernaussage

Wir verfolgen eine fundierte Investment Philosophie, die sich erfolgreich an den Dimensionen höherer erwarteter Renditen ausrichtet. Dabei achten wir auf eine möglichst breite Diversifikation, denn diese kann zur Minimierung spezifischer Risiken einzelner Emittenten beitragen und die Verlässlichkeit der Erträge verbessern.

Ist Europa für die nächste Krise gewachsen?