Login

Oops...
Slider with alias none not found.

Was können wir von einem Bauern aus dem alten Babylon über den Umgang mit Geld lernen? Vieles! Wer essentielle Grundlagen für den Vermögensaufbau und den Umgang mit Geld lernen möchte, und dabei lieber nette Märchen als Fachliteratur ließt, für den ist der Klassiker „der reichste Mann von Babylon“ des Autors George S. Clason einen Blick wert.

 

Schon 1926 erschien die erste Auflage des Buches „The Richest Man in Babylon“ in den USA und ist auch noch heute ein Bestseller. Der Autor George S. Clason verpackt in seinen Kurzgeschichten viele einfache, aber dennoch mächtige Grundlagen für den Vermögensaufbau. Kurzweilig zu lesen und durch das Kurzgeschichten-Format auch für diejenigen geeignet, die kaum regelmäßig Zeit haben, um eine lange Geschichte voranzutreiben, begleitet der Leser unterschiedliche Protagonisten im alten Babylon durch lehrreiche Abenteuer, in denen häufig fehlendes Finanzwissen oder der falsche Umgang mit Geld eine Misere auslöst, die im Laufe der Erzählung gemeistert wird.

Besonders schön vermittelt wird, dass der richtige Umgang mit Geld und ein gut geplanter Vermögensaufbau im gleichen Zuge auch die Lebensqualität und Gelassenheit erhöhen. Wer etwa die Geschichte über den „Zehnt“ beherzigt und selbst jederzeit 1/10 seines Einkommens investiert, der schaut gelassener in die Zukunft, als derjenige, der von der Hand in den Mund lebt.

Aufgrund der guten Lesbarkeit und der schönen Märchen, sowie der einfach zu verstehenden Finanzweisheiten, eignet sich das Buch auch schon für Kinder. Warum also nicht einfach mal wieder den Kindern an einem gemütlichen Abend eine Geschichte aus Babylon vorlesen? Denn neben der schönen familiären Verbundenheit können Jung und Alt auch noch wertvolle Lehren fürs Leben gewinnen.

 

Kernaussage

Der reichste Mann von Babylon ist ein Klassiker, der schon fast seit 100 Jahren Jung und Alt wichtige Grundlagen zum Umgang mit Geld vermittelt und dies in babylonische Märchen verpackt, die als nette Kurzgeschichten sicherlich mehr Freude bereiten, als ein klassisches Fachbuch. Auch inhaltlich können die Finanzweisheiten mit denen der meisten Fachbücher problemlos mithalten.

EVIDENZBASIERTES INVESTIEREN